2021-05-26 Lebendige Stadt

Unser GRÜNER STAMMTISCH „Lebendige Stadt“ – der erste nach dem Lockdown – am Mittwoch, 26. Mai 2021 war ein großer Erfolg (siehe Foto).  Es waren ca. 2 Dutzend Teilnehmer anwesend und über den – wegen Regen verkürzten – Rundgang wurde in den lokalen Medien ausführlich berichtet: in den Reutliger Nachrichten und im GEA sowie bei RTF1
https://rtf1.de/news.php?id=29407

Was eine lebendige Stadt ausmacht und was dies verhindert, darüber wurden im Rahmen der Veranstaltungsreihe GRÜNER STAMMTISCH von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit Christian Wittel von RT-aktiv und Andreas Topp von der IHK die Teilnehmer bei dem Rundgang durch die Altstadt informiert. Die beiden Fachleute brachten die Reutlinger Probleme genau auf den Punkt: es gibt in der Stadt viele angefangenen „Baustellen“ aber keine wir zu Ende gedacht. Jüngstes Beispiel ist das neue Bus-Konzept, das den ZOB zwar überflüssig macht, aber man läßt ihn einfach weiter vor sich her dümpeln.

Wie kann der Aufenthalt in der Stadt durch Erlebnis und Einkauf sowie Erholung und Kultur gefördert werden? Wie kann den negativen Auswirkungen von Online-Handel, Autoverkehr oder Leerständen begegnet werden?
Diesen Fragen konnten die Anwesenden im Gespräch auch direkt mit den Mandatsträger*innen der Grünen Gabriele Janz und Thomas Poreski MdL diskutieren.
Zum Auftakt sang Ina-Z ein Lied über Straßenmusik und zeigt wie lebendig unsere Stadt sein kann.

Neuste Artikel

2021-04-25 Tag des Baumes – Baumschutz Jetzt

2020-09-01 Gedenken an die Zwangsarbeiter im AdRuLa – (Emil) Adolffs Russen Lager

Ähnliche Artikel