Presseworkshop: Tipps und Tricks für eine gute Pressemitteilung und den vertrauensvollen Umgang mit Medienvertreter*innen

Samstag, den 14. März11:00 Uhr Grünes Büro, Gartenstr.18, , Reutlingen

mit Bettina Jehne, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Grünen-Fraktion im Landtag

Grüne Themen wie Klimapolitik und Mobilitätswende sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Der Mitgliederzuwachs und der Gewinn vieler kommunalen Mandate sorgen dafür, dass wir besser gehört werden und unsere Stimmen in den Räten mehr Gewicht haben als jemals zuvor.

Damit unsere Arbeit und unsere Erfolge auch sichtbar werden, ist es wichtig, dass sie in der Presse als „Grüne“ Arbeit und Erfolge stehen. Doch wie funktioniert erfolgreiche Pressearbeit? Wie schafft man es, dass die Pressemitteilung abgedruckt wird oder ein Grünes Thema in den Medien aufgenommen wird?

Die Presse – ob Print oder Hörfunk, Mantel- oder Lokalredaktion – arbeitet nach einer eigenen Logik, hat ihre Gesetzmäßigkeiten und auch ihre Zwänge. Weißt du zum Beispiel, wie die Lokalredaktion vor Ort auswählt, über welche Ereignisse sie berichten möchte? Kennst du die formalen und inhaltlichen Kriterien, ob und wie es eine Pressemitteilung in die Zeitung schafft? Was macht deine Texte, Statements und Einladungen lesenswert? Weißt du, wann Konferenzen und Wochenplanungen stattfinden und wie du die relevanten Redakteur*innen am besten erreichst?

Bettina Jehne, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Grünen-Fraktion im baden-württembergischen Landtag und langjährige Redakteurin u.a. beim Reutlinger General-Anzeiger, vermittelt an diesem Tag die Grundlagen der Pressearbeit.

Das Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich und politisch Engagierten, die sich im Umgang mit der Presse noch unsicher fühlen. Bitte meldet euch bei Daniel im Grünen Büro an kv.reutlingen@gruene.de