Verkehrsminister Winfried Hermann und Landtagsabgeordnete Cindy Holmberg kommen nach Metzingen – Bahnhofsbesichtigung und Lesung am 05. Februar 2024

Montag
05.02.2024
16:00 ‐ 21:00 Uhr
Bahnhof / Stadthalle
Metzingen

Wenn wir unterwegs sind ist Autofahren und Fliegen für uns heute gewohnt und selbstverständlich. Aber es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass ein Festhalten an alten Gewohnheiten fraglich wird, dass wir unsere Art der Fortbewegung ändern müssen. Wie also kann Mobilität in einer klimafreundlichen Zukunft aussehen, die für alle Vorteile bringt? Ein Blick zurück kann helfen, neue Wege zu finden.

Winfried Hermann, Jahrgang 1952 ist seit 1984 für die Grünen in der Landes- und Bundespolitik aktiv und seit 2011 Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg.

Als Enkel eines Bahnspediteurs erzählt er in seinem neuen Buch von seiner Kindheit im Güterbahnhof, von den tiefgreifenden Veränderungen des Transports und Verkehrs in den Fünfzigerjahren, vom Niedergang der Bahn und vom Durchbruch des Autos. Er verbindet die großen Themen der Verkehrspolitik mit seinen eigenen Lebenserfahrungen. Bestand und Wandel ziehen sich wie ein grüner Faden durch die Geschichte. Winfried Hermann ist Botschafter einer neuen und nachhaltigen Mobilitätskultur.

Passend dazu besichtigen wir unseren neuen Bahnhof in Metzingen. Als moderne Verkehrsdrehscheibe ist er bereits heute Bestandteil einer neuen Mobilität. Welche Umbauten wurden vorgenommen und welche weiteren Pläne gibt es? Welche Verbesserungen bringt die Regionalstadtbahn und gibt es neue Bahnverbindungen nach Stuttgart? – darüber informieren wir uns gemeinsam mit dem Minister bei einer Begehung in Begleitung von Baubürgermeister Markus Haas und dem Leiter des Geschäftsbereichs Planen und Bauen Konrad Berger.

Die Besichtigung des Bahnhofs beginnt um 16.00 Uhr, Treffpunkt ist Gleis 1.

Die Lesung mit Winfried Hermann aus seinem Buch „und alles bleibt Anders“ gibt es im Foyer der Stadthalle, Beginn um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei und für eine Erfrischung ist gesorgt.

Zu beiden Veranstaltungen lädt der Ortsverband Bündnis90/Die Grünen alle Interessierten recht herzlich ein.